Montag, 22. Mai 2017

Montagsfrage


Wenn du mitmachen willst klicke hier


Ihr Lieben, schon wieder mal ist Montag, wo ist den nur die Zeit hin? Momentan vergehen die Wochen bei mir einfach zu schnell :D Naja wie auch immer es ist auch wieder Zeit für die Montagsfrage von Buchfresserchen.

Heutige Frage: 
Wurdest du schonmal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen?

Ja schon mehrmals, vor allem wenn man sich die Amazon Rezensionen durch liest.

Ob ich wegen eines Spoilers schon mal ein Buch nicht zu Ende gelesen habe? 

Nein, denn mir machen Spoiler nicht so viel aus (solange es nicht die ganze Story beinhaltet). Mal abgesehen davon, ich könnte mich nicht erinnern, dass ich jemals während ich ein Buch gelesen habe, Rezensionen gelesen hätte....
Ich muss aber sagen, seit ich selber Blogger bin, suche ich mir meine Bücher großteils nach Empfehlungen anderer Blogger aus. Bei uns Bloggern ist es ja oberstes Gesetz SPOILERFREIE Rezensionen zu schreiben. 

Wie ist das bei euch? Habt ihr deswegen schon mal ein Buch abgebrochen?

Kommentare:

  1. Bei mir ist es leider schon einmal vorgekommen, dass ein Rezensent den kompletten Schluss meines Romans "So nah, so fern" in einer Rezension preisgegeben hat. Das war sehr enttäuschend, denn es stand nicht einmal eine Spoilerwarnung davor. Ich habe mich daraufhin an diese Person gewendet und sie hat sich glücklicherweise einsichtig gezeigt und den Spoiler wieder herausgenommen. Ich finde es nicht korrekt, dass Spoiler in Rezensionen von Amazon akzeptiert werden und nicht gegen ihre Richtlinien verstossen. LG Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Alina,
      Ich kann dich da voll verstehen, allerdings kann ich mir auch vorstellen das es für Amazon kaum möglich ist, alles zu kontrollieren. Ich mein dort gibt es Millionen Bücher.

      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen
  2. Huhu :)

    Es sollte Gesetz sein. Ist es nur leider nicht prinzipiell. Das liegt meiner Meinung nach einerseits daran, dass Spoiler subjektiv sind und andererseits daran, dass sich einige Blogger_innen in ihrer Begeisterung nur schwer zügeln können oder vielleicht einfach nicht so sensibel mit dem Thema umgehen. Das ist keine böse Absicht, das ist klar, aber für mich ist es der Grund, warum ich sehr vorsichtig damit bin, wessen Rezensionen ich lese.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Elli =)

      Ja du hast vollkommen Recht. Wenn es ab und zu vorkommt, finde ich es nicht schlimm (Bei Bloggern) . Manchmal können halt die Emotionen nicht zurück gehalten werden, allerdings sollte das dann aber die Seltenheit sein, finde ich.

      Achso und meine Rezis kannst du alle mit ruhigen Gewissen lesen, die sind immer Spoilerfrei ;)

      Löschen
  3. Heyho ;)

    Ich kann Spoiler eigentlich überhaupt nicht leiden xD

    Rezensionen lese ich immer nur nachdem ich ein Buch gelesen habe :)

    Ich bleibe gleich mal als Leserin hier ;D

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Start in die neue Woche ♥
    Liebe Grüße
    Tina | Bookhipster ☺

    Hier ist mein Beitrag:
    http://theonlybookhipster.blogspot.de/2017/05/montagsfrage-8.html
    Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust ☻

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)

      Ja ich weis, die Meinung haben viele :D Aber bei mir musst du unbesorgt sein, meine Rezis sind 100% Spoilerfrei ;)

      Das freut mich, ich werde auch sofort bei dir vorbei schauen :D
      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Seitenaufrufe