Dienstag, 25. April 2017

Call it Magic - Nachtschwärmer

Bild: Amazon







Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 313 Seiten
Verlag: Dark Diamonds (28. Oktober 2016)
Autor: Cat Dylan
Preis: Kindle Edition 3,99€



Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen… Textquelle: Amazon

Das Cover, finde ich sehr gelungen, aber das sind ja die meisten beim Dark Diamonds Verlag.
Auch den bildlichen Schreibstil der Autorin mochte ich und somit fiel mir der Einstieg wirklich leicht. Ich konnte mich gut in die Handlung einfinden, was vor allem auch an den Protagonisten lag.

Die leicht verrückte und schlagfertige Eliza hatte sofort einen Platz in meinem Herzen. Endlich mal keine perfekte Protagonistin. Sie raucht, trinkt, macht Partys mit ihren Mädls und arbeitet bei einem Radiosender.

Morgen ist das komplette Gegenteil zu Eliza. Ganz der höfliche Gentleman von der alten Schule der viel Wert auf Etikette legt. Aber er kann auch sehr besitzergreifend werden, wenn es um Elise geht.

Es wird aus der Sicht von Beiden erzählt, was ich natürlich liebe, da man sich viel mehr in die Charaktere reinfühlen kann.

Eliza & Morgen ein Paar welches es sicher kein zweites Mal gibt. Hier gab es wirklich einiges zu lachen was auch vor allem an Ash lag, mit dem es zum Glück in Band zwei weiter geht. 

Das einzige was mich ein bisschen gestört hat, waren die schnellen "Versöhnungen" zwischen den Protagonisten. Wobei auch das nicht so schlimm gewesen wäre, hätten sie sich wenigstens nachher ausgesprochen.
> Schönes Cover
>guter humorvoller Schreibstil
> Tolle Charaktere 
Ich kann es jedem der Vampire und Romantik liebt weiter empfehlen. Action oder blutige Szenen dürft ihr aber nicht erwarten. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Seitenaufrufe