>

Sonntag, 17. Juli 2022

Mein geträumtes Leben

  







Autor: Julia Arling
Preis:  HC  19,99€  / TB 14,99€
Gelesen: TB [ Rezensionsexemplar: DANKESCHÖN ] 
Seitenanzahl: 412
Meine Wertung: 5 Krönchen
Verlag: Tredition Will ich mir holen!
Bild/Textquelle:  Thalia





Wie mutig bist du, wenn du nicht mehr weißt, wie mutig du einst warst?" Es gibt eine Wirklichkeit hinter dem, was wir mit bloßem Auge erkennen können. Ein Leben weit jenseits all unserer Geschichten. Als Cecilia erwacht, hat sie alles verloren. Niemand kann sie mehr sehen und sie wurde all ihrer Erinnerungen beraubt. Ein unsichtbarer Faden zupft an ihrer Seele, versucht hartnäckig, sie in seine Richtung zu ziehen. Doch wer steht am anderen Ende? Kann sie dem Faden trauen? Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit und ihren Träumen findet sie Freunde. Und ihren Seelenverwandten - Ben, der fast so verloren ist wie sie. Ist es ihr Schicksal, sich zu finden? Oder bringt Ben sie nur weiter ab von dem Pfad, an dessen Ende sie endlich ihrem wahren Selbst gegenüber steht? Der Schlüssel liegt in Cecilias Vergangenheit. Und führt sie doch weiter davon weg, als sie sich je erträumt hätte.




Eine einfühlsame Geschichte welche einen einfach  nur träumen lässt....

Stell dir vor du erwachst und kannst dich an nichts mehr erinnern. Klingt erstmal gruselig oder? Für Cecilia wurde es Realität. Nach meinen doch etwas holprigen Start in die Story konnte ich mich die Geschichte schon sehr bald wieder in ihren Bann ziehen.  Ich muss zugeben das mir diese Rezension nicht so einfach gefallen ist, da noch die alte Version ziemlich präsent in meinem Kopf war. Aber ich muss sagen dass auch diese erweiterte Version mein Herz wieder genauso berührt hat wie damals. Es ist einfach eine Geschichte welche mir durch ihren tiefgründigen und bildhaften  Schreibstil vermutlich für immer in meinem Kopf bleiben wird. Mein geträumtes Leben ist einfach einzigartig und ich kenne nach wie vor keine vergleichbare Story! Man erlebt durch die vielen kleinen Handlungen gefühlt jede Emotion. Mehr möchte ich zur Geschichte auch nicht schreiben, Ich finde man muss sie einfach selbst Durch- bzw. Erleben. Ihr werdet es nicht bereuen, Versprochen! 


**************************************
************
>> Manchmal schickt es dich auf Wege, die für dich unbegreiflich und beinahe unmöglich zu gehen sind. Wege, die du nicht verstehst. Aber jeder Weg führt zu einem Ziel. Selbst wenn man es nicht kennt, der Weg lohnt sich meistens zu gehen.  ("Mein geträumtes Leben" Seite 40 ) <<
************
**************************************

Cecilia unsere Hauptprotagonistin muss man einfach lieben. Hier geht man mit ihr durch sämtliche Höhen und Tiefen dadurch konnte ich mich gut ihn sie hineinversetzen und nahm ihr jede Emotion ab. Auch ihr Handeln war zu keiner Zeit nicht nachvollziehbar und dies ist mittlerweile eine wirkliche Rarität bei Büchern geworden. (Zumindest bei denen welche ich lese)

Auch Ben ist hier eine große Überraschung. Ein Sunnyboy welcher ganz  ohne Badboy Image auskommt sondern der mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat und trotzdem sehr lebensfroh ist. Ich mochte ihn auf Anhieb. 

Aber diese Geschichte hat noch soviel mehr tolle Charaktere. Hier gab es wirklich keinen einzigen Charakter den ich nicht in mein Herz geschlossen habe. Sie alle passten perfekt in dieses Buch. 

Besonders hervorheben möchte ich hier auch die tolle, bildliche Darstellung des Settings. Ich konnte mir jede Einzelheit vor meinen Augen vorstellen. 

Ich hoffe wir bekommen noch einiges mehr von Julia Arling zu lesen!
 














Montag, 7. März 2022

Legend Academy, Band 1: Fluchbrecher

 







Autor: Nina MacKay
Preis:  Kindle Editon 4,99€  / HC  17,47€
Gelesen: HC [ Rezensionsexemplar: DANKESCHÖN ] 
Seitenanzahl: 512
Meine Wertung: 5 Krönchen
Band: 1 von 2
Verlag: Ravensburger: Will ich mir holen!
Bild/Textquelle:  Amazon


**Befreie die sagenumwobene Legend Academy von einem uralten Fluch und entdecke, welche Magie in dir steckt!** 

Sprechende Kolibris? Ein Schloss in Texas? Als Graylee an die Legend Academy geschickt wird, traut sie ihren Augen nicht. Denn das Internat ist eine Schule für die Nachfahren mythischer Wesen. Angeblich hat auch Graylee übernatürliche Kräfte - nur welche? Als wäre das alles nicht verrückt genug, gerät sie sofort mit dem aufbrausenden (aber leider auch ziemlich gut aussehenden) Hudson aneinander - und entdeckt, dass auf dem Internat ein Fluch liegt, der schon bald sein erstes Opfer fordern wird …




Ein weiteres Buch aus Nina`s Federn welches mich einfach nur begeistern konnte. 

Ich finde ja, ihre Bücher kann man in keine Schublade stecken, denn sie haben Wie­der­er­ken­nungs­wert und sind Einzigartig. So auch diese wundervolle Geschichte wo auch das Thema Umwelt super integriert ist. Das Cover ist einfach zauberhaft und ich liebe den humorvollen Schreibstil der Autorin. Sie hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihren originellen Ideen und dem bildhaften Setting in den Bann eines ihrer Bücher zu ziehen. Ihr Händchen für Spannungsbögen ist einfach top auch wenn ich es manchmal verflucht habe. Auch an überraschenden Wendungen, etwas Action und einer kleinen Prise Liebe mangelt es dieser Story nicht. 

 Graylee ist eine taffe, nicht auf den Mund gefallene und hilfsbereite Protagonistin die man einfach nur lieben kann. 
Vor allem ist sie nicht perfekt. Sie hat Ecken und Kanten und ich glaube genau deshalb hab ich sie so in mein Herz geschlossen. 

Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut ausgearbeitet. Willow, Canyon & Baker mochte ich auf Anhieb. 
Ornella & Viv gehören jetzt nicht gerade zu meinen Lieblingen aber ohne sie wäre die Story nur halb so toll.  

Und Hudsen? Ich mag ihn auch wenn ich ihn lange nicht einschätzen konnte aber ich glaube er würde ganz gut zu Graylee passen. 

Aber mein Herz gestohlen haben definitiv diese mega niedlichen Kolibris!
 


Ich will mehr, mehr, mehr davon! Hoffentlich vergeht die Zeit bist Sommer nicht all zu langsam.










Mittwoch, 2. März 2022

Die Phönix-Saga 1-3 Gesamtausgabe





Autor: Julia Zieschang
Preis:  Kindle Editon 9,99€  / TB je 12,99€
Gelesen: Ebook
Seitenanzahl: 344
Meine Wertung: 2 Krönchen
Band: Serie / Gesamtausgabe
Verlag: Impress / Anschauen auf Amazon
Bild/Textquelle:  Amazon

**Feuer im Blut, Eis im Herz, Sturm in der Seele…**
Caro kennt weder ihre Eltern noch ahnt sie, dass in ihr gefährliche Kräfte schlummern, die jeden zu versengen drohen, den sie liebt. Bis sie dem mysteriösen Vincent begegnet, dessen goldener Blick sie vollkommen gefangennimmt. Mit ihm kommt sie dem Geheimnis um ihre Herkunft auf die Spur. Denn wie Vincent stammt sie einer uralten Linie von magischen Wesen ab, den Phönixen. Und plötzlich befindet sich Caro mitten in einem seit Jahrhunderte währenden Krieg zwischen Eis und Feuer…


Der Einstieg dieser Geschichte fiel mir durch den flüssigen Schreibstil der Autorin sehr leicht auch wenn ich sagen muss, dass mich Band 1 nicht gerade vom Hocker gerissen hat. Schuld daran war die Hauptprotagonistin Caro welche ich als sehr anstrengend empfand. Dazu kam noch das sich das Buch stellenweise sehr gezogen hat - zumindest bis Vincent kam. Von da an wurde die Story immer interessanter. 

Richtig umgehauen hat mich allerdings erst Band 3! Die Autorin hat zwar auch in den ersten beiden Teilen überraschende Wendungen eingebaut welche ihr auch wirklich gelungen sind aber für mich war erst der dritte Teil ein Highlight.
Verblüffende Offenbarungen, überraschende Wendungen und endlich auch etwas Action dominierten den letzten Teil. 
Natürlich kam auch die Liebe nicht zu kurz. Ist ja schließlich Romantasy =)

Auch wenn ich die anderen Charaktere sehr gelungen fand so hätte ich mir gerade bei Mara, Doro, Vic und Pat mehr Tiefe gewünscht. Schade das hier nur an der Oberfläche gekratzt wurde. 
Aber sei es drum. Ich fand diese Geschichte wirklich toll und kann sie euch mit gutem Gewissen weiter empfehlen!

 

Eine unterhaltsame, magische Geschichte welche sich von Band zu Band steigert. 
,