>

Montag, 8. Januar 2018

Dachenblut - Welt der Elemente 1









Autor: Alexis Snow
Preis:  Kindle Editon 3,99€
Gelesen: Ebook (Rezensionsexemplar) DANKESCHÖN!
Seitenanzahl: 310
Meine Wertung: 5 Krönchen
Bände: Reihe
Verlag: Papierverzierer Will ich mir holen!



Beim Ausflug mit der Oberstufe in den Kölner Dom passiert Lea das Unglaubliche: Sie bricht ohne Vorwarnung vor der Klasse zusammen. Kurze Zeit später wird sie von Albträumen und absurden Bildern heimgesucht, die sie zunächst für Visionen hält. Zudem wird sie von jemandem verfolgt.
Lea kann sich die Ereignisse zuerst nicht erklären. Erst als ein junger Mann auftaucht, der ihr auf geheimnisvolle Weise verdeutlicht, wer sie eigentlich ist, beginnt sie zu begreifen. Sie trägt ein Erbe in sich, das eng mit dem Element des Feuers verbunden ist. Doch so sehr Gabe und Fluch miteinander verwoben sind, so sehr hängt auch das Schicksal der Welt davon ab. Denn ohne Leas Einwirken wird sich die Welt unweigerlich in die ewige Dunkelheit stürzen …


Erster Satz: 
>>Unter mir spüre ich den weichen Rasen, auf dem ich liege, während ich in den dunklen Himmel starre.<<

Wo soll ich bei diesem diesem Buch nur anfangen?

Also bisher habe ich jedes Drachenbuch abgebrochen, da ich mich nicht auf das Wesen "Drache" einlassen konnte. Als ich allerdings dieses Cover gesehen und den Klappentext gelesen habe, wollte ich es ein weiteres mal probieren und was für ein Glück, dass ich es getan habe. Der bildliche, flüssige Schreibstil der Autorin hatte mich so ans Buch gefesselt, dass ich es in knapp 4 Stunden durch hatte. Die Szenen und die Spannung wurden sehr gut aufgebaut und auch gehalten. Der Plot war gut durchdacht und ist richtig gelungen.

Ich konnte mich voll in die Gefühlswelt der taffen, sympatische Protagonistin rein versetzen und für mich hat sie wirklich passend reagiert. Endlich mal keine heulende Protagonistin.
Aber auch die anderen der Einheit habe ich ins Herz geschlossen, allen voran Louisa, die beste Freundin und Seelenverwandte von Lea. Nick, Estelle, Simon, Thomas, Chris, sie alle sind sehr unterschiedlich sowohl im Charakter als auch in ihrer Gabe und ergänzen sich somit perfekt. 

Aber mein Favorit bleibt der Schutzdrache Sir! Er ist ja mal mega süß! 




★ Sympatische und vielschichtige Charaktere
★ Taffe Protagonistin
★ Angenehmer Schreibstil
★ Toller Plot
★ Spannung, Action und unvorhersehbare Wendungen

Ich freue mich schon mega auf den nächsten Band, welcher hoffentlich nicht lange auf sich warten lässt.Wenn der Folgeband nicht schlechter wird als der Auftaktband, dann hat diese Reihe sehr gut Chancen zu meinen Jahreshighlights zu gehören.





Kommentare:

  1. Liebe Denise,

    Danke für diese tolle Rezi und dass du Drachenblut eine Chance gegeben hast <3

    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für dieses tolle Buch <3 Wann gibt es eine Fortsetzung?

      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen
    2. Die soll planmäßig im Juli erscheinen :)

      Löschen
  2. Hallo Denise :)

    ich bin soeben auf Deinen Blog gestoßen, der sieht ja richtig interessant aus. Hach, was gibt es schöneres als Fantasybücher, die einen fesseln und in andere Welten entführen? Zwar ist dieses Buch total an mir vorbei gegangen, aber nun steht es definitiv auch meiner Wuli :D

    Ich lasse Dir sehr gerne mal ein Abo da und würde mich voll freuen, wenn Du mal bei mir vorbei schauen würdest :D

    Liebste Grüße
    Jana
    von https://books-affair.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana =)

      Oja da hast du wohl Recht :D Das freut ich sehr!

      Natürlich schau ich auch bei dir vorbei :)

      Liebe Grüße
      Denise

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.