Samstag, 27. Mai 2017

5 Dinge die Blogger am Frühling lieben






Ich muss sagen als  die Autorin Melissa David in der Gruppe gefragt hat, ob einige Blogger mit machen würden, sagte ich sofort zu. Allerdings kamen dann gleich die ersten Zweifel ob ich sowas überhaupt kann. Denn ich finde Rezensionen sind leichter zu schreiben als Blogartikel. Naja wie auch immer, ich habe es natürlich trotzdem probiert und hoffe das euch das Ergebnis meines ersten Artikels gefällt.

Die Sonne

Ja wer liebt sie nicht? - Die Sonne
Ich muss sagen, das ich der totale Frühling und Herbst Mensch bin. Warum? Weil ich die extreme Sonne im Sommer nicht so mag, wenn ich nicht gerade ein Abkühlung in der Nähe habe und im Winter ist es mir einfach zu kalt und trostlos. Im Frühling und im Herbst ist die Sonne genau richtig. Nicht zu heiß und nicht zu kalt. Noch ein Grund warum ich die Sonne im Frühling liebe ist der, das die Menschen einfach fröhlicher werden. Man merkt dann richtig wenn man unterwegs ist das die Leute bessere Laune haben. Ich bin ja selber so ein Mensch :D 

Mein Garten:

Endlich wieder draußen im Liegestuhl liegen, lesen und das Farbenspiel der Blumen bewundern.

 Es gibt einfach nichts besseres für Blogger und auch für die Leser :D Hab ich Recht? 
Bei uns ist es so, dass sobald es draußen warm genug ist, der Tag sich mehr draußen abspielt, da kann auch schon mal der Haushalt bis am Abend liegen bleiben ;) 
Obwohl dann natürlich die Gartenarbeit nicht aus bleibt, was mich aber nicht sonderlich stört. Ein großer Punkt ist bei uns das Grillen. Denn egal ob groß oder klein das liebt jeder bei uns.

Mein "Arbeitsplatz" wo ich die Beiträge für meinen Blog erstelle

In der kalten Jahreszeit sitze ich immer an unserem großen Esstisch aber im Frühling geht es dann endlich ab auf die Terrasse.

 Zusammen mit Kaffee, Wasser, Sonnenbrille, Terminplaner, Handy und Laptop. Hier sitze ich auch jetzt, während ich diesen Artikel verfasse ;) Da wir unseren Garten Südseitig haben, scheint auch fast den ganzen Tag die Sonne :D

Die Tage werden länger...

Auch das ist ein großer Vorteil im Frühling. 

Vor allem für so Morgenmuffeln wie ich einer bin, der erst bei 5x nachläuten des Weckers aufsteht. Auch das fällt im Frühling weg, denn wenn ich aufwache und die Sonnter schon ein bisschen rein strahlt, dann bin ich automatisch motivierter zum Aufstehen und somit kommen mir auch gleich viel mehr Ideen für den Blog.

Die Neuerscheinung der Verlage 

Jede von uns kennt es, sobald es Frühling ist kommen ganz viele neue Bücher. 

Klar kommen die das ganze Jahr, aber mir kommt es vor als ob da doch mehr Buchbabys das Licht erblicken. Was heißt das dann natürlich für uns Blogger? Lesen und euch die vielen tollen Neuerscheinungen zeigen und näher bringen. 

Was sind den die Dinge die ihr am Frühling liebt? Erzählt mir doch davon unter diesem Beitrag :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Seitenaufrufe