>

Mittwoch, 21. Februar 2018

Sevís: Gedanken der Macht









Autor: A.M. Weinberger
Preis: TB 13,90€ / Kindle Editon 2,99€ [KU]
Gelesen: Ebook [Rezensionsexemplar: Dankeschön !]
Seitenanzahl: 377
ISBN: 978-1980314325
Meine Wertung: 5 Krönchen
Bände: Einzelband
Verlag: Independently publishe  Will ich mir holen!




Juna wurde in eine Welt geboren, in der ihre Augenfarbe mehr bedeutet als ihre Gefühle, Worte und Taten.

Vor mehreren hundert Jahren wurde das Geheimnis der Grauäugigen gelüftet. Aus jedem Merkmalsträger wurde ein Gejagter, bis sie sich zu einem Aufstand zusammenschlossen und ein über Jahrzehnte andauernder Krieg ausbrach.
Jahre nachdem die Menschen geglaubt hatten, ihn für sich entschieden zu haben und sichergestellt hatten, dass nie mehr ein Kind mit grauen Augen das Licht der Welt erblickt, begann es im Untergrund erneut zu brodeln. 
Die scheinbar Ausgerotteten schwuren aller Verbundenheit zum Menschen ab, gaben alle Gemeinsamkeiten auf um Platz zu schaffen für die dunkle, eiskalte Rache.
Doch zwischen all den Schmerz und Verrat stellt sich ein junges Mädchen und eine aufflammende Liebe zwischen den verfeindeten Fronten.


Heute zeige ich euch die Rezension zu meiner allerersten Dystopie. Bisher habe ich immer einen weiten Bogen darum gemacht, aber weil ich Annas Debüt kenne und liebe, habe ich auch ihr neuestes Werk probiert. Ich muss sagen, dass ich jetzt gar nicht mehr verstehe warum ich mich so geweigert habe.

Zuerst mal das Cover...

Ich finde es einfach wunderschön. Es ist stimmig und passt perfekt zum Inhalt. Durch den federleichten, emotionalen und bildgewaltigen Schreibstil bringt Anna jede Menge Spannung und Action in das Buch und auch das Setting konnte ich mir richtig gut vorstellen. Wie ich ja oben bereits erwähnte, betrat ich mit diesem Buch Neuland und ich muss sagen, ich bin von dem Plot begeistert, denn wie man es von Anna so gewohnt ist, hält sie auch wieder einige Überraschungen bereit.

Begeistern konnte mich auch die Protagonistin Juna. Sie gehört zu den taffen Mädls welche auch um ihr Recht kämpfen aber trotzdem Gefühle zulassen können, ebenso wie Aiden.




Alles in einem ist das Buch super gut gelungen. Euch erwartet eine Geschichte voller Spannung, Action und Vertrauen aber auch über eine aufkeimende, verbotene Liebe und den Weg sich selbst zu akzeptieren.







Kommentare:

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.