>

Mittwoch, 19. September 2018

[Blogtour] Inteview Lea Weiss - Tag 3


Herzlich Willkommen zum dritten Tag unserer Blogtour. Bisher habt ihr ja schon spannende Beiträge von Manjas Buchregal & Bücherfarben gesehen. Ich habe heute die große Ehre euch die sympatische Lea Weiss - Autorin dieser fantastischen Geschichte
(Awaking: Das Erwachen der Gabe)  vorzustellen. 
Beitrag durchlesen lohnt sich, denn am Ende wartet wieder eine Gewinnspielfrage auf euch und somit das 3. Los :D 

Anschauen auf:
Amazon
Verlagsseite


Eine verbotene Liebe zwischen einer jungen Frau und einem Engel – Romantasy vom Feinsten.Roses Leben wird auf den Kopf gestellt, als der Engel Chulo ihr das Leben rettet. Doch damit ist die Gefahr nicht gebannt: Roses Angreifer, gefallene Engel, fordern ihre Seele und machen weiter Jagd auf sie. Chulo setzt alles daran, sie zu beschützen – obwohl ihm jeder Kontakt zu Menschen strengstens untersagt ist. Zwischen den beiden entfacht eine große, aber verbotene Liebe. Als ihre Beziehung entdeckt wird, verstoßen die Wächterengel Chulo aus ihrem Kreis. Er opfert sich für Rose und liefert sich den Gefallenen aus – die Verwandlung in einen von ihnen droht. Nur Rose kann ihn retten, tief in ihr schlummern gewaltige Fähigkeiten …
 

Hallo Lea! Schön das du dir für mein Verhör Zeit genommen hast. Möchtest du dich uns bitte mal kurz Vorstellen?

Gerne :) Mein Name ist Lea Weiss, ich bin 31 Jahre alt und komme aus dem Westen Deutschlands. Neben dem Schreiben, liebe ich es zu reisen.

 Fangen wir mal mit einer leichten Frage an….

Da ich ja Awaking: Das Erwachen der Gabe bereits gelesen habe und ich ein rießen Fan davon bin, würde es mich interessieren wie es zu dieser Idee kam und wie lange du an dieser Geschichte gearbeitet hast?

Das war ein relativ langer Prozess und zog sich über einen gewissen Zeitraum, bis die Idee richtig Gestalt angenommen hat. Vor Jahren habe ich im Urlaub am Strand gesessen und einen Sonnenuntergang beobachtet. Dabei hinterließen mehrere Flugzeuge Kondensstreifen am Horizont. Und die Grundidee war geboren. Inspiriert von zahlreichen Filmen, nahm die Idee zu Awaking immer mehr Gestalt an.

Warum sollte man Awaking deiner Meinung nach unbedingt lesen?

Ich möchte den Leser mitnehmen, ihn für die Geschichte von Rose und Chulo begeistern. Sie sollen miterleben, wie Rose und Chulo sich entwickeln, an den Ängsten und Freuden teilhaben. Wenn ich das bei meinen Lesern erreiche, bin ich schon sehr zufrieden. 

Stell dir vor du bist auf einer Buchmesse und willst gerne Werbung für dein Buch machen um neue Leser zu gewinnen. Du darfst es aber nur mit 3 Wörtern beschreiben. Welche wären das?

❦ Verbotene Liebe ❦ Leidenschaft ❦ Engel 

Wir alle wissen das es gewisse Handlungen der Protagonisten braucht, damit das Buch eben so ist wie es ist. Hättest du persönlich an irgendeiner Stelle anders als Rose reagiert? 

Ich glaube nicht :) In Rose steckt mehr von mir, als mir lieb ist ;) Sie ist nicht perfekt, aber wer ist das schon.

Was würdest du machen wenn Chulo dich plötzlich besuchen kommt? 

Ich würde "dem Jung" erstmal was vernünftiges zu essen kochen, damit er weiß was schmeckt :D

Man sagt ja, dass ein Autor nicht nur sein Herzblut in das Buch steckt, sondern auch immer ein bisschen was von seinen eigenen Charaktereigenschaften. Ist das auch hier so? Mit welchem Charakter kannst du dich am meisten identifizieren?

Definitiv mit Rose. Manchmal sehr aufbrausend die Gute, das kann ich auch sehr gut :). 

Awaking ist ja dein Debüt. Was war das für ein Gefühl sein eigenes „Baby“ in die Welt zu entlassen?

Total geil! Das alles so miterleben zu dürfen, ist wirklich ein Geschenk. Gleichzeitig ist man natürlich auf die Reaktionen der Leser gespannt. 

Was würdest du dir in den kommenden Jahren in Bezug auf dich und deine Bücher wünschen? 

Eine kleine Lesergemeinschaft und dass ich die Engel-Reihe beenden kann. Das würde mich schon sehr glücklich machen.

Möchtest du mir und den Lesern vielleicht noch verraten ob und wie es mit Chulo und Rose weiter geht?

Es wird spannend :) Das kann ich schon mal verraten. Es geht in die Vergangenheit und es wird orientalisch.

Und noch zum Schluss. Gibt es noch irgendwas das ich nicht gefragt habe und du aber noch unbedingt loswerden willst?

Bleibt fantastisch :)

Aber bevor ich dich ganz entlasse…

Vervollständige bitte diese Sätze:

Bücher sind für mich… Leidenschaft

Ich möchte gerne mal… eine Weltreise machen

Familie und Freunde… stehen bei mir an erster Stelle

Meinen Lesern… wünsche ich hoffentlich schöne Lesestunden mit Awaking

Lieben Dank das du dich meinen Fragen gestellt hast!

Wie könnt ihr mitmachen? 

Beantwortet mir einfach folgende Gewinnspielfrage auf dem Blog! 

Am Ende jedes Blogtourbeitrages [ Tourplan ] seht ihr eine Frage. Diese Frage einfach beantworten und Lose sammeln! Insgesamt gibt es also 5 Lose! Für jede beantwortete Tagesfrage erhältst du ein Los und je mehr Lose du sammelst umso höher liegt deine Gewinnchance. Insgesamt gibt es 5! 


Preise:

1. Platz: 1 x Funko »Joyce« Nr. 550 (HIER geht es zur Funko)

2. Platz: einen 10 € Amazon Gutschein

3. Platz: einen 5 € Amazon Gutschein

Gewinnspielfrage:

Wie stellt ihr euch Engel vor? (Aussehen, Fähigkeiten usw) Kommentiert doch bitte 2-3 Sätze !   

Die Teilnahmebedingungen findet ihr HIER. Bitte mach nur mit wenn du damit einverstanden bist! 

Das Gewinnspiel läuft von  17. September bis einschließlich 23. September 2018.

Die Gewinner werden am 24.September HIER bekannt gegeben! 

Veranstaltet wird das Gewinnspiel von Netzwerk Agentur Bookmark! 

So ich hoffe euch hat das Interview genau sosoviel Spaß gemacht wie uns! Ich wünsch euch viel Glück beim Gewinnspiel :) Bis zum nächsten Mal !







Kommentare:

  1. Engel mit und ohne wundervoll glitzernden Flügeln mit denen sie im Notfall oder wenn sie nicht gesehen werden auch fliegen können! Sie haben vielleicht auch gewisse Merkmale wie Tattoos oder andere Zeichen am Körper. Auch finde ich eine bestimmte helle Augenfarbe wie Smaragdgrün oder türkis, oder gelb sehr schön und charismatisch für einen Engel.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Awwww was für ein schönes Interview!
    Hmmmm volle dunkle oder blonde Haare, schlank aber muskulös, müssen schließlich gewaltige weiße flauschige Flügel tragen können!
    Charismatisch, hilfsbereit, ergeizE, beschützent,atemberaubend und liebenswert sollten sie sein❤

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin da beinflusst von der Engel-Reihe von Laren Kate. LOL. Diese tollen Flügel, die so samtig und stark sind. Und natürlich sind Engel gutaussehend. Außerdem sind sie hilfsbereit und beschützen einen.
    Ich bin jetzt so heiss auf das Buch.

    Dankeschön für das tolle Interview.
    Sehr sympathisch. Und ich wünsche ihr Mega viel Erfolg damit.

    Liebe Grüße

    Daniela Schubert-Zell

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    Danke für den schönen Beitrag.
    Engel sind wunderschön, anmutig und atemberaubend.
    Sie haben wundervolle große weiße Flügel.
    Sie sind liebenswert, mitfühlend und immer da.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ein echt tolles Interview.
    Engel haben auf jeden Fall Flügel und können damit lautlos fliegen. Sie tun Gutes und sehen überirdisch schön aus, sie strahlen und sind rein, mitfühlend, helfen den Menschen.

    Viele Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.