Montag, 3. April 2017

Witches of Norway : Nordlichtzauber




Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2005 KB
Print-Ausgabe: 277 Seiten
Verlag: Dark Diamonds 
Verkauf durch: Amazon 
Autor: Jennifer Alice Jager
Preis: Kindle Edition: 4,99€



Elise ist eine Hexe, allerdings keine besonders gute. Nachdem ihre Verlobung aufgrund ihres wohlgehüteten Geheimnis geplatzt ist und sie das Haus fast zum Einsturz brachte, reist sie kurzerhand nach Norwegen zu ihren Verwanden. Hier wird sie als Kindermädchen arbeiten und gleichzeitig lernen ihre Magie unter Kontrolle zu bringen. Allerdings ist das leichter gesagt als getan, denn die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet sich Elise im Jahre 1905 in Norwegen wieder….. 

Mit ihrem flüssigen, leichten Schreistil zog mich die Autorin sofort in ihren Bann. Die Handlung plätschert am Anfang etwas dahin, allerdings ging es dann in Norwegen richtig los und die Spannung stieg von Minute zu Minute. Auch die Schauplätze in Norwegen waren wunderschön bildlich beschrieben. Ich fand es auch wahnsinnig interessant zu erfahren, wie man früher mit den Dienstboten umgegangen ist. 


Wir lernen hier Elise kennen, die ihr altes Leben hinter sich lässt und endlich zu sich selber finden will. Erzählt wird aus der Sicht von Elise, so dass man ihre Gefühle und Gedanke wirklich gut nachvollziehen konnte. Elise ist ein wundervoller Charakter. Hilfsbereit, Freundlich aber sie kann sich auch zu Wehr setzten. Was ich auch noch gut fand, dass Elise besonders noch am Anfang mit ihren Kräften auf Kriegsfuß steht und immer versucht sie zu unterdrücken. In ähnlichen Büchern ist es ja immer so, dass die Protagonistin die „Super Hexe“ schlechthin ist. Hier zum Glück mal nicht.



Stian & Sander sind zwei Charaktere die ich bisher noch nicht richtig einordnen konnte. Sie sind beide sehr undurchsichtig. Ich bin in den Folgebänden schon gespannt, wer sich als Freund und wer sich als Feind entpuppt. Bisher vertraue ich keinem der Beiden auch wenn sie nett zu sein scheinen. Ich kann es nicht beschreiben aber irgendwas stört mich an ihnen.

Ein wirklich gelungener Auftakt der Trilogie. Eine spannende Hexen-Zeitreise Geschichte gemischt mit einer Prise Liebe. Ich fand es super. Klare Kaufempfehlung für jedes Alter. Ich freu mich schon, wenn ich bald mit Band 2 beginnen kann.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Seitenaufrufe